Dienstleitungen

Unsere Leistungen basieren auf der Norm SIA 102 und/oder der Norm SIA 112.


UNSERE KERNKOMPETENZEN


kernkompetenzen

  • Baumanagement
    baumanagement2
    Wir sind spezialisiert im Bereich Baumanagement. Dabei erbringen wir im Einzelplaner-, Subplaner- oder Gesamtleitungsmandat Teilleistungen oder die Gesamtleitung im Bereich Baumanagement. In enger Zusammenarbeit mit allen Projektbeteiligten steuern wir die Projektabwicklung ab Beginn bis zum Ende – mit dem Ziel eines reibungslosen Ablaufs.

    Die Kernaufgaben liegen dabei schwergewichtig in der Planung der Bereiche Qualität, Termine und Kosten – unter Berücksichtigung der ästhetischen, energetischen und ökologischen Anforderungen der Bauherrschaft und des Gesetzgebers.
  • Kostenplanung
    kostenplanung
    Wir berechnen zusammen mit allen Projektbeteiligten phasengerecht die Erstellungskosten von Bauvorhaben. Dabei legen wir frühzeitig die notwendigen Entscheidungen, Berechnungsgrundlagen sowie deren Detaillierungsgrad fest und definieren fachübergreifend die Leistungs- und Kostenabgrenzungen. Damit und mit unserem langjährigen Know-How sind wir in der Lage, präzise und vollständige Kostenschätzungen und Kostenvoranschläge zu erstellen.

    Optionen, Varianten, kostentreibende Faktoren oder Einsparpotentiale gehören ebenso zum Prozess der Kostenplanung und werden laufend ermittelt. Mit dieser konsequenten Arbeitsweise geben wir der Bauherrschaft die erwartete Budgetsicherheit und die Möglichkeit, rechtzeitig auf allfällige Abweichungen ganzheitlich oder punktuell reagieren zu können.
  • Ausschreibung, Werkverträge
    werkvertrag 01
    Wir erstellen zusammen mit allen Fachspezialisten die Ausschreibungen zu allen beteiligten Arbeitsgattungen. Wie in jeder anderen Leistungsphase legen wir auch hier rechtzeitig die notwendigen Grundlagen fest. Primäre Basis für die Ausschreibungen sind die Leistungen des genehmigten Kostenvoranschlags, die Ausschreibungspläne sowie der phasengerechte und vollständige Projektierungsstand.

    Dabei legen wir grössten Wert auf vollständige und präzise Leistungsbeschriebe. Baustellenlogistik, Bauabläufe, Etappierungen sowie Termine werden ebenso berücksichtigt wie spezielle Projektbedingungen. Dadurch und mit der gewissenhaften Angebotsprüfung sowie den Offertbereinigungsgesprächen schaffen wir die Basis für den Abschluss eines verpflichtenden Werkvertrags resp. einer hochwertigen Qualitäts-, Termin- und Kostensteuerung während der Ausführung.
  • Terminplanung
    terminplanung 04
    Wir erstellen in Absprache mit den Fachspezialisten und den Fachbauleitungen phasengerecht die verschiedenen Terminprogramme. Dabei unterscheiden wir zwischen Planungs-, Planlieferungs-, Produktions- und diversen Bauprogrammen. Anhand dieser Programme planen wir die Abhängigkeiten, die Dauer, die Zielerreichung und die Qualität der Arbeiten und Prozesse aller Projektbeteiligten.

    Die ständige Überwachung erlaubt uns, die geplanten Termine einzuhalten und gibt uns die Möglichkeit, bei Abweichungen umgehend reagieren und korrigierend eingreifen zu können. Diese Terminprogramme schaffen die Basis für einen in allen Belangen optimalen Projektablauf des Bauvorhabens ab Beginn bis zum Ende.
  • Kostenkontrolle, Schlussabrechnung
    schlussabrechnung 09
    Wir führen die Baubuchhaltung ab Beginn bis zum Ende des Bauvorhabens. Ab genehmigten Kostenvoranschlag bewirtschaften, kontrollieren und steuern wir die Kosten in einem permanenten Prozess. Dabei konfigurieren wir Bestellungsänderungen, Mehr- und Minderleistungen, Mutationen und Erwartungen und bilden die Kostenentwicklungen in der Endkostenprognose laufend ab. Die Rechnungs- und Leistungskontrollen bis zur Unternehmerschlussabrechnung gehören ebenso zu dieser Leistungsphase.

    Der Abschluss erfolgt mit der Schlussabrechnung des Bauvorhabens. Aufbauend auf dem Kostenvoranschlag schafft die minutiöse Führung der Baubuchhaltung die Basis und Sicherheit für die Einhaltung der budgetierten Projektkosten.
  • Bauleitung, Inbetriebnahme, Leitung der Garantieabnahme
    bauleitung 12
    Wir organisieren, leiten und koordinieren ab Baufreigabe die Planungs- und Bauarbeiten. Die rechtzeitigen Unternehmer-Startsitzungen, die spezifischen Koordinationssitzungen sowie die wöchentlichen Baustellensitzungen bilden dabei ein zentrales Element zur Steuerung und Überwachung der Planung, Qualität, Kosten und Termine. Die Anordnung und Kontrolle von Regiearbeiten, die Ausmassarbeiten mit den Unternehmern, die Konfiguration von Änderungen in die laufenden Arbeiten sowie die Umsetzung und Sicherstellung der behördlichen Auflagen gehören ebenso zu dieser Leistungsphase wie auch ein detailliertes Bauherren-Reporting. Mit den Inbetriebnahmen, den Unternehmerabnahmen sowie der Bauabnahme erfolgt der Abschluss der Phase Ausführung. Eine hohe Baustellenpräsenz schafft dafür die Basis und garantiert die Qualität.

    Während und bei Ablauf der Garantiephase organisieren und überwachen wir zusammen mit den Fachspezialisten die Mängelbehebung.




WEITERE DIENSTLEISTUNGEN


weitere dientleistungen

  • Projektorganisation
    projektorganisation
    Wir zeigen der Bauherrschaft mögliche Projektorganigramme und Planermodelle auf (basierend auf der zu erfüllenden Bauaufgabe), erläutern die Vor- und Nachteile sowie Risiken und geben dazu eine Empfehlung ab.

    Daraus resultierend erstellen wir ein Projekthandbuch, in welchem wir im Projektteam alle wesentlichen Punkte wie z. B. Dokumentenstruktur, Projektstruktur und -organigramm, Verantwortlichkeiten, Kompetenzen, Sitzungs-/Berichtswesen, Information und Kommunikation, Änderungsmanagement, Kosten-, Termin- und Qualitätsmanagement, Ausführungsplanung, Ausführung etc. regeln. Die gesamte Projektorganisation, das Planermodell sowie das Projekthandbuch sind ein wesentlicher und manchmal entscheidender Faktor bei der erfolgreichen Umsetzung eines Bauvorhabens.
  • Baustellenlogistik
    baustellenlogistik 24
    Wir erstellen gesamtheitliche Baustellenlogistikkonzepte. Dabei berücksichtigen wir auch die Planung der Bauablaufphasen und möglichen Etappierungen, welche einen wesentlichen Einfluss auf die Wirtschaftlichkeit des Bauvorhabens haben können. Zu einem vollständigen Konzept gehören ebenso:

    • Arbeitssicherheit
    • Flucht- und Rettungswege
    • Baustellenüberwachung
    • Umweltschutz
    • Öffentlicher Verkehr
    • Behördliche Integration etc.

    Das rechtzeitige Vorliegen des Baustellenlogistikkonzepts in der Projektanfangsphase ist entscheidend für die Qualitäts-, Kosten- und Terminsicherheit.
  • Projektspezifisches Qualitätsmanagement
    qualimanagement 39
    Wir erstellen übergeordnete oder detaillierte Pläne zur technischen, administrativen und organisatorischen Qualitätssicherung. Dabei definieren wir den Gegenstand, die Prüfart, die Anforderung, den Kontrollzeitpunkt, die Kontrollintensität, die Verantwortlichkeiten sowie die Massnahmen und dokumentieren die Themen.

    Auch Risikoanalysen und Massnahmenpläne gehören zu unserer Kompetenz. Aufbauend auf der Gefahrenermittlung definieren wir die Eintretenswahrscheinlichkeit, das Schadenpotenzial und daraus resultieren das Schadensrisiko. Die Minimierung erfolgt mit der Definition entsprechender Massnahmen.
  • Bauherrenberatung
    bauherrenberatung
    Wir unterstützen als unabhängiger Bauherrenberater die Bauherrschaft teilweise oder vollständig bei ihren Aufgaben und Pflichten. Mit unserem grossen Fachwissen aus dem gesamten Bereich Baumanagement sind wir in der Lage, die juristischen, finanziellen, baulichen und nutzerorientierten Anforderungen an alle Projektbeteiligten zu definieren, beziehungsweise deren Ergebnisse und Plausibilitäten zu überprüfen.

    Dies ermöglicht der Bauherrschaft, kompetente und nachhaltige Entscheidungen zu treffen – während der Planung, Ausführung und der anschliessenden Nutzung.
  • Gutachten
    gutachten 51
    Wir erstellen als unabhängige und qualifizierte Sachverständige – basierend auf unserem grossen interdisziplinären Fachwissen, den einschlägigen Normen und den Regeln der Baukunst – technische, administrative und organisatorische Sachgutachten.

    Dabei analysieren wir die Ausgangslage, ergründen die Ursache und erstellen ein Fazit. Auf Wunsch zeigen wir mögliche Lösungen zur Mängelbehebung oder Prozessoptimierung auf.